KUNST HEUTE 2017

Scheibenkleister
Vier Künstler*innen aus Mecklenburg-Vorpommern
Bernd Kommnick, Heiko Krause und Cindy Schmiedichen
Im Kabinett: Sarah Fischer

Ausstellung im Rahmen von KUNST HEUTE 2017
Tage der zeitgenössischen Kunst in Mecklenburg-Vorpommern

2017 gastiert die Galerie wolkenbank kunst+räume im Rahmen der Veranstaltung KUNST HEUTE www.kunstheute-mv.de im Gebäude Deutsche Med in der Rostocker Innenstadt. Die Räume wurden freundlicherweise vom Eigentümer, der Summit Real Estate GmbH & Co. Black 1 KG, zur Verfügung gestellt. In dem vom Architekten Helmut Jahn entworfenen modernen Bau präsentieren wir aktuelle Arbeiten von Bernd Kommnick (Neubrandenburg), Cindy Schmiedichen und Heiko Krause (beide aus Greifswald). Im Kabinett stellen wir die junge Künstlerin Sarah Fischer (Greifswald) vor. Vier sehr interessante Künstler*innen die durch Reduzierung und Raumbezogenheit in ihrer Malerei, Installationskunst bzw. Fotografie spannende Versuchsanordnungen entwickeln.

„Scheibenkleister“ – so der Ausstellungstitel. Dahinter verbirgt sich ein Moment der Überraschung, etwas ist verunfallt oder hat seine Form nicht gefunden, es entsteht eine Situation mit der man gar nicht gerechnet hat. Aus der Landung im Straßengraben entsteht ein neuer künstlerischer Ansatz. Die Künstler*innen werden befragt, welche Inspirationen aus dem Mißgelingen entstanden sind. Alle vier Künstler*innen arbeiten außerdem mit Plattenmaterial, Schichtungen oder optischen Verstellungen. Im Arbeitsprozeß bekommt der saloppe Begriff „Scheibenkleister“ auch noch eine materielle Bedeutung.

Galerie wolkenbank kunst+räume
Deutsche Med
Arnold-Bernhard-Straße / Ecke Stampfmüllerstraße
18057 Rostock
Öffnungszeiten der Ausstellung:
Freitag 29.09.2017 ab 18.00 Uhr
30.09. und 02.10. bis 07.10.2017 von 14.00 bis 19.00 Uhr

Heiko_KRAUSE

Abbildung: Heiko Krause, Fotografie aus der Serie im|zwischen 2014-2016

by holger | Posted in Uncategorized | Kommentare deaktiviert |

Udo Rathke | Zeichnungen zum Buch Hiob

Udo Rathke | Zeichnungen zum Buch Hiob
Ausstellungseröffnung 09.09.2017 um 17.00 Uhr
Zur Eröffnung spricht Dr. Antonia Napp, Kunsthistorikerin, Lübeck

Hiob, diese alttestamentarische Figur, ist sprichwörtlich für einen Menschen als Spielball höherer Mächte und Sinnbild für das Ringen um seinen Glauben an eine Gerechtigkeit auch in unbegreiflicher Not. Diese Geschichte in der klaren und poetischen Luther-Übersetzung nahm Udo Rathke als Ausgangspunkt für seinen Zeichnungszyklus. „Es ist höher denn der Himmel; was willst du tun? Tiefer denn die Hölle; was kannst du wissen? Länger denn die Erde und breiter denn das Meer…“ Wie dunkel kann eine Zeichnung sein, bevor sie sich im vollkommenen Schwarz verliert? Udo Rathke erkundet diese Frage ausgehend von skripturalen Bewegungen; aus dem Schreiben der Lutherzeilen heraus entwickeln sich die dichten, existenziell bedrohlichen Räume seiner Zeichnungen. Die Ausstellung leistet somit einen spannenden, eigenständigen Beitrag zum Reformationsjahr.

Petrikirche
Alter Markt
18055 Rostock
www.petrikirche-rostock.de
10.09. – 08.10.2017
Mai bis September täglich 10.00 – 18.00 Uhr
Oktober bis April täglich 10.00 – 16.00 Uhr

Ein Ausstellungsprojekt in Zusammenarbeit mit der Rostocker Galerie wolkenbank kunst+räume und der Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock

Udo_Rathke_XI

Abbildung: Udo Rathke, „Es ist höher denn der Himmel; was willst du tun? Tiefer denn die Hölle; was kannst du wissen? Länger denn die Erde, und breiter denn das Meer….“ (XI.), Marker auf Papier, 76 x 57 cm, 2016

by holger | Posted in Uncategorized | Kommentare deaktiviert |

marc W1353L beteiligt am projekt MEUTERLAND no.11

marc W1353L beteiligt am projekt

MEUTERLAND no.11
klar:text | relevante:musik | bild:kunst
mittwoch 14. juni 2017 um 20.00 uhr

PETER WAWERZINEK – BIN EIN SCHREIBERLING
“dafür sollte schon sich erwärmt und eingesetzt werden, ich mache nie reklame für mich. dieses mal ja, weil’s nen grosser wurf ist wird sein sollte und niemand sagen darf, er habe es nicht gewusst.”

SIND:TONSUCHER
ralph zedler | musikwissenschaftler, vor allem liedpianist mit liebe zur leichten muse
robert beckmann | tonsucher, geiger auf der suche nach dem einen ton, den es noch zu finden gilt

SATZ:SCHRIFT
marc W1353L | künstler und architekt, tätig in bonn und wismar, beschäftigt sich in werkgruppen mit themen wie „perspektive“, „history repeating“ oder „time is now“. www.w1353l.de

J.A.Z.
lindenstrasse 3b
18055 rostock
www.jaz-rostock.de

künstlerkollektiv KLAUS! in kooperation mit der anderen buchhandlung in rostock & RISSE zeitschrift für literatur in mecklenburg und vorpommern
www.kkklaus.me
www.anderebuchhandlung.de
www.risse-mv.de

Paradise Lostabbildung: marc W1353L, paradise lost

by holger | Posted in Uncategorized | Kommentare deaktiviert |

Sonja Rolfs und Tanja Zimmermann in der Black Box Galerie

ins Weite
Sonja Rolfs | Objekte
Tanja Zimmermann | Arbeiten auf Papier

Black Box Galerie
Reinhard Buch
Zum Wallbach 15
18311 Hirschburg
www.kunsthof-hirschburg.de
13.05. – 25.06.2017
Fr., Sa. und So. 14.00 -18.00 Uhr
+ tel. Vereinbarung: 0162-376675

Sonja_ROLFS

Sonja Rolfs, Lichtobjekte im Atelier, 2016
Foto: c_Agentur wolkenbank kunst+räume

by holger | Posted in Uncategorized | Kommentare deaktiviert |

Tanja Zimmermann, Rosendale NY., 2017

April 2017. Blue and red, a new screenprint graphic has been created. Tanja Zimmermann works for one month in the printing workshop Women’s Studio Workshop Rosendale, NY.
www.wsworkshop.org

17-04-17_T.ZIMMERMANN_Siebdruck

by holger | Posted in Uncategorized | Kommentare deaktiviert |

Strich in der Landschaft

Hans-Joachim Nabel | Strich in der Landschaft
Fotografische Arbeiten 2007 – 2016

Eröffnung 11.Januar 2017 um 18.00 Uhr
Holger Stark, Galerie wolkenbank kunst+räume

Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern
August-Bebel-Strasse 9a
18055 Rostock
Ausstellung vom 12.01. – 31.05.2017

Abbildung: Hans-Joachim Nabel, Strich in der Landschaft II, Fotografie

HJN

by holger | Posted in Uncategorized | Kommentare deaktiviert |

Kunst Heute 2016

Juliane Laitzsch
Marc W1353L
Tanja Zimmermann
+ im Kabinett
Maria Raeuber

Zeitgenössische Positionen Bildender Kunst aus Mecklenburg-Vorpommern

Lange Straße 26, 18055 Rostock
30. September bis 08. Oktober 2016
täglich geöffnet 14.00 bis 19.00 Uhr, außer sonntags

Ausstellung im Rahmen der Aktion KUNST HEUTE 2016 – Tage der zeitgenössischen Kunst in Mecklenburg-Vorpommern. Weitere Informationen: www.kunstheute-mv.de

Juliane_LAITZSCH

Juliane Laitzsch, Löcher in der Zeit (Rückseite 06) Gouache auf Papier, 50x65cm, 2016

by holger | Posted in Uncategorized | Kommentare deaktiviert |